Eigentlich wollte ich diesen Beitrag ja mit dem Satz „Wir haben fertig renoviert“ beginnen. Wer uns kennt, hätte vermutlich geschmunzelt und mir ist klar- das glaubt uns keiner. 35 Zimmer wurden in 5 Wochen renoviert- es war so anstrengend wie es klingt. Aber unser Chef wäre nicht Herr Meents, wenn er nicht zwischendurch auch noch das Büro und das Backoffice in Angriff genommen hätte. Und so machen wir natürlich munter weiter: 2 neue Zimmer wird es in den nächsten Wochen noch geben und eine neue Rezeption kommt noch in diesem Jahr. Die erste Planung steht und wir sind alle sehr gespannt auf das Ergebnis.

Unsere Zimmer sind seit Mitte Dezember fertig und wir sind dankbar für die vielen positiven Rückmeldungen, die wir von unseren neuen Gästen, vor allem aber auch von unseren Stammgästen erhalten. Ich war so nervös, ob die Zimmer gut ankommen und das tun sie. Wer uns auf Instagram folgt, wird regelmäßig mit Fotos versorgt. Alle anderen finden die Bilder aber natürlich auch hier auf der Seite.

Was gibt es noch Neues in diesem jungen Jahr? Neue Kollegen!

Unsere Konditorei wurde neu besetzt. Wir freuen uns, dass wir eine junge und engagierte Konditorin für unser Haus gewinnen konnten und sind begeistert von ihren Kreationen.
In der Küche kommt ein ehemaliger Auszubildender zu uns zurück, nachdem er in Bremen neue Erfahrungen sammeln konnte.
Außerdem ist unser Küchenchef kurzzeitig außer Haus um seinen Küchenmeister zu machen. Wir unterstützen ihn während dieser Zeit gerne und freuen uns auf seine Rückkehr im April. Bis dahin verwöhnt sein Stellvertreter Sie wie gewohnt mit frischer regionaler Küche. Einige von Ihnen durften sich bereits an Silvester bei einem großartigen 8-Gänge-Menü von seinem Können überzeugen.

Jetzt steht erst Mal Karneval vor der Tür und irgendwie fühlt es sich ein bisschen so an, als würde die Saison schon wieder starten. Aus ein baldiges Wiedersehen also,

 

Ihre Gastgeberin
Annika Gregório

 

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Eure Zimmer sehen toll aus! Darf man nach der Tischlerei fragen, die das gemacht hat? Viele Grüße Ann-Sophie

    Antworten
    • Vielen Dank- schön wenn die Zimmer gut ankommen. Wir haben mit der Firma Voglauer aus Österreich gearbeitet- ein großer Hotelausstatter.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü